Seiten

Mittwoch, 15. Dezember 2010

Noch einmal 10 Jahre alt sein.

Noch einmal 10 Jahre alt sein. Das ist was ich mir derzeit wünsche, um vor all den Problem und Sorgen die einen von allen Seiten aus anzufallen scheinen einmal zu entkommen. Wenn man 10 Jahre erscheint einem die Welt heil und in Ordnung, alle Menschen scheinen glücklich zu sein, das Leben ist schön, über die Zukunft braucht man sich keine Sorgen zu machen, denn sie scheint noch so weit von einem entfernt zu liegen. Die Eltern scheinen einen Mantel über einem auszubereiten, der all das Böse der Welt von einem fernhält. Ich erinnere mich ganz besonders an ein kleines Familientreffen, bei dem wir mit der gesamten Familie essen waren. Wenn ich mich daran erinnere füllt es mich immer mit Freunde und ein wenig Wehmut, weil in dieser Konstellation wird diese Treffen wohl nie wieder stattfinden. Ich könnte noch viele weitere Ereignisse aufzählen, an die ich mich noch gerne erinnere, aber die wohl doch nie mehr so passieren werden.
So sehr man es sich auch wünscht, man kann die Zeit nicht aufhalten. Menschen verändern sich, Familien zerstreiten sich, Freundschaften brechen aus einander, Ehen werden geschieden, Beziehungen brechen auseinander. So ist der Wandel der Zeit. Man kann ihn nicht aufhalten und er geht immer weiter. Mach deshalb immer das beste aus deinem Leben und schätze dich glücklich mit dem was du hast, denn es könnte schon bald so nicht mehr existieren.

Kommentare:

  1. Ich mag deine Texte- wirklich!

    AntwortenLöschen
  2. "Die Eltern scheinen einen Mantel über einem auszubereiten, der all das Böse der Welt von einem fernhält. Ich erinnere mich ganz besonders an ein kleines Familientreffen, bei dem wir mit der gesamten Familie essen waren. Wenn ich mich daran erinnere füllt es mich immer mit Freunde und ein wenig Wehmut, weil in dieser Konstellation wird diese Treffen wohl nie wieder stattfinden." :)♥

    AntwortenLöschen